Deutsche Wohnen
goes digital

Von einem Trend hin zur Digita­li­sierung lässt sich nicht mehr sprechen: Sie ist in vielen Bereichen des Lebens bereits da! In unseren Wohnzimmern, bei Reisen, in den Büros oder Arztpraxen – um nur ein paar Beispiele zu nennen. In der Immobilienwirtschaft klingt das Wort Digitalisierung in manchem Ohr noch nach Daten­ver­arbeitungs­anlagen für Miet­­­­­­ver­träge und Heizkostenabrechnungen. Ja, das ist auch Bestandteil der digitalen Wohnungswirtschaft, aber sie ist noch so viel mehr. Sie macht das Wohnen heute schon besser – für alle Beteiligten.

Digitale Grundrisse als Basis für virtuelle Anwendungen

Service ist im Zusammenhang mit der Digitalisierung ein wichtiges, ein zentrales Wort. Ein Beispiel: die Wohnungsbesichtigung. Bisher musste ein Termin gemacht werden, nur um einen ersten echten Eindruck zu gewinnen. Das wird in nicht allzu ferner Zeit anders werden: mit dem Berliner Unternehmen VRnow, das unter anderem auf 360°-, 3D- und VR-Immobilienbesichtigungen spezialisiert ist. Wer sich für eine Wohnung interessiert, sieht sie sich an, wann er will. Und das passiert am heimischen PC, mit dem Smartphone oder mit der VR-Brille im Showroom der Deutsche Wohnen.

Die Software von VRnow setzt auf einen auf künstlicher Intelligenz basierenden Algorithmus und erfasst anhand von Scans der Wohnungsgrundrisse architektonische Informationen. Die Technologie erkennt die Zahl und Größe der Zimmer sowie weitere Details, wie die Anzahl von Fenstern und Türen bis hin zum Mobiliar – und das vollkommen automatisch und innerhalb weniger Minuten. Mit den im Rahmen der Bilderkennung gewonnenen Informationen können wichtige Fragen aus dem Asset- und Facility-Management beantwortet werden. Seit September 2018 halten wir Anteile an VRnow und sammeln frühzeitig Erfahrungen in den Technologien, die morgen die Märkte mitbestimmen werden.

Dr. Marcus Eilers
Managing Director Corporate Development & Strategy

„Eines unserer ersten Projekte wird es sein, die Grundrisse unserer rund 164.000 Wohnungen zu digitalisieren.“

OK
Diese Website setzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern zur Analyse des Nutzungsverhaltens und zur Reichweitenmessung ein.
Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.