Gezielte Förderung von Kunst, Kultur & Sport

Im Rahmen unseres gesellschaftlichen Engagements unterstützen wir zahlreiche soziale Projekte in verschiedenen Quartieren. Mit dem Verein Loyal e.V. fördern wir eine der wichtigsten Anlaufstellen für Kinder und Jugendliche am Kottbusser Tor in Berlin‑Kreuzberg. Wichtiger Teil des Konzepts ist der Mädchenladen, der Freizeitangebote für Mädchen zwischen acht und 16 Jahren schafft. Dafür stellen wir dem Verein einen Gewerberaum mietfrei zur Verfügung. Ferner fördert das Unternehmen zahlreiche soziale Projekte in Marzahn‑Hellersdorf und engagiert sich in verschiedenen lokalen Netzwerken. Im Bezirk fördern wir auch den Verein KIDS CO e.V., der sich mit vielfältigen Projekten für junge Menschen einsetzt. Dazu zählt das Eltern‑Kind‑Café KastanienNest, das jungen Menschen in sozial schwierigen Situationen Chancen einer beruflichen Orientierung vermittelt, insbesondere alleinerziehenden Müttern und Vätern.

Zu einer gesunden Quartiersentwicklung gehört für uns ebenso, dass lokalen Gewerbetreibenden passende Flächen zur Verfügung gestellt werden. Deshalb schützen wir aktiv Kleingewerbetreibende und fördern die Einrichtung von Kitas. Rund 11 % dieser Flächen sind an soziale Einrichtungen vermietet.

Rund 11 % unserer Gewerbeflächen an soziale Einrichtungen vermietet

Gezielte Förderung von Kunst, Kultur und Sport

Über Aktivitäten in den Wohnquartieren hinaus engagieren wir uns für die Kultur, die Kunst und den Sport. Insgesamt haben wir im Berichtsjahr mit rund EUR 1,9 Mio. soziale und gemeinnützige Initiativen sowie den Berliner Spitzensport gefördert.

Als Wohnungsunternehmen mit zahlreichen und vielfältigen Quartieren in den deutschen Metropolen ist uns die Förderung von Kunst im öffentlichen Raum ein wichtiges Anliegen. Aus diesem Grund engagiert sich die Deutsche Wohnen für die Entwicklung der Urban‑Art‑Szene, finanziert Projekte junger Künstler:innen und stellt Brandwände wie auch Giebelflächen als Leinwände für die urbanen Kunstwerke zur Verfügung.

Auch während der Coronakrise hat die Deutsche Wohnen beispielsweise rund 20 lokale Crews Berliner Künstler:innen unterstützt und damit beauftragt, ein Parkhaus im Rahmen einer Sanierung mit anspruchsvollen Graffiti aufzuwerten. Die Deutsche Wohnen kam nicht nur für die Honorare der Künstler:innen auf, sondern auch für den Kostenaufwand durch Material, Technik und kommunikative Begleitung.

20 lokale Crews Berliner Künstler:innen unterstützt

Partnerschaft für Berliner Spitzensport

Im Jahr 2016 sind wir eine exklusive und strategische Partnerschaft mit dem Handballverein Füchse Berlin eingegangen. Seither ist die Deutsche Wohnen offizielle Haupt- und Trikotsponsorin des national und international erfolgreichen Bundesligavereins und engagiert sich damit für den Berliner Spitzensport. Besonderes Augenmerk legen wir im Rahmen der langfristigen Partnerschaft auf die starke und nachhaltig angelegte Jugend- und Nachwuchsarbeit.

Weitere Artikel