Wir gehen voran – deutschlandweit

In Deutschland fehlen Wohnungen – sehr viele Wohnungen. Um den Mangel gerade in den Wachstumsregionen zu bekämpfen, müssen bis zum Jahr 2030 rund 250.000 neue Wohnungen pro Jahr geschaffen werden. Dabei wollen wir mit viel Tatkraft unterstützen. Im Jahr 2020 haben wir deshalb die Isaria München Projektentwicklungs GmbH und Anteile an der QUARTERBACK Immobilien AG erworben.

Wir sind überzeugt, dass die Kombination aus Projektentwicklern wie der Isaria und QUARTERBACK und einem Unternehmen wie der Deutsche Wohnen, die ihren Bestand entwickelt und pflegt, genau richtig ist, um einen nachhaltigen und echten Beitrag zu leisten.

In den kommenden Jahren werden rund 18.000 neue Wohnungen entstehen – zum Beispiel in Berlin, Leipzig, Dresden, München, Frankfurt und Stuttgart. Damit blicken wir auch im Neubau über unseren Kernmarkt Berlin hinaus und tragen in wachstumsstarken Metropolregionen dazu bei, dem Wohnraummangel zu begegnen. Ein Beispiel dazu aus dem Süden Deutschlands: Nach dem Wohnungsbedarfsmodell des Instituts der deutschen Wirtschaft von 2019 müssen in München bis 2030 rund 28.300 Wohnungen gebaut werden, um den Bedarf zu decken.

Dabei bleiben unsere eigenen Maßstäbe hoch, denn wir wollen den Wohn- und Lebensraum unserer Mieter:innen verantwortungsvoll gestalten. Hohe Lebensqualität, hohe Klimaeffizienz sowie eine gute Nachbarschaft sind die zentralen Bausteine. Entsprechend werden unsere Neubauvorhaben hochwertig, nachhaltig und energieeffizient geplant und gebaut. So übernehmen wir Verantwortung für zukünftige Generationen.

Henrik Thomsen

Chief Development Officer der Deutsche Wohnen

»Wir glauben, dass sich die Wohnungsprobleme in den Metropolregionen nur durch Neubau lösen lassen. Als eines der größten Wohnungsunternehmen in Deutschland sehen wir uns in der Verantwortung, an der Lösung dieses Problems mitzuarbeiten. Deshalb haben wir im vergangenen Jahr mit dem Erwerb der Isaria in München und der Beteiligung an der QUARTERBACK in Leipzig dem Neubau noch einmal deutlich mehr Gewicht verliehen. Mit diesen beiden Partnern setzen wir nun deutschlandweit Projekte um, die unserem Fokus auf Metropolregionen und nachhaltigem Bauen perfekt entsprechen. Dabei ist uns eines nach wie vor sehr wichtig: die Entwicklung zukunftsorientierter und nachhaltiger Quartierskonzepte, die den veränderten Anforderungen an das Wohnen gerecht werden.«

Bevölkerungsentwicklung in deutschen Großstädten

<p><em><br />
Quellen:</em><br />
<em>*   <a href="https://www.tagesschau.de/wirtschaft/metropolen-wachstum-prognose-101.html" target="_blank" rel="noopener">https://www.tagesschau.de/wirtschaft/metropolen-wachstum-prognose-101.html</a></em><br />
<em>** <a href="https://www.statistikportal.de/de/gemeindeverzeichnis" target="_blank" rel="noopener">https://www.statistikportal.de/de/gemeindeverzeichnis</a></em></p>


Quellen:

*   https://www.tagesschau.de/wirtschaft/metropolen-wachstum-prognose-101.html
** https://www.statistikportal.de/de/gemeindeverzeichnis

Weitere Artikel